Untergebracht im DomAquarée im Bezirk Mitte, punktet das DDR Museum Berlin bereits durch seine zentrale Lage an der Spree. Die Ausstellung ist interaktiv und viele Objekte sind ausdrücklich zum Anfassen und Ausprobieren da. Eine computersimulierte Fahrt im Trabant oder eine originalgetreu eingerichtete Plattenbauwohnung – Besucher erhalten einen authentischen Einblick.

Geschichte interaktiv erleben in der Hauptstadt

Einen Ausflug durch die Zeit spannend und informativ zugleich gestalten, das gelingt in der Spreemetropole an vielen Orten. Begib Dich im Berlin Dungeon auf eine schaurig-schöne Reise durch die dunklen Kapitel der Stadt oder erlebe im The Story of Berlin 800 Jahre Historie in multimedialen Themenräumen. Auch das DDR Museum Berlin lässt die Vergangenheit lebendig werden.

Das Leben in der DDR

Die Dauerausstellung des DDR Museums Berlin lässt für Dich den gelebten Sozialismus wieder lebendig werden und das auf besonders spannende Weise, denn die Ausstellung ist interaktiv und lädt Dich zum Mitmachen ein. Setz Dich in einen kultigen Trabant P 601 und starte eine virtuelle Rundfahrt. In der voll eingerichteten Plattenbauwohnung mit fünf Zimmern darfst Du gerne in die Schränke sehen. Dort erwarten Dich viele Alltagsgegenstände und längst nicht mehr erhältliche ostdeutsche Konsumgüter. Doch nicht nur das tägliche Leben in der Deutschen Demokratischen Republik wird hier thematisiert, die 35 Themenbereiche umfassen auch Ideologie, Staat und Strafvollzug. Abhöreinrichtungen der Stasi, ein Verhörraum und eine Gefängniszelle gewähren Einblicke in die geheimen Bereiche des ehemaligen Staates. Dennoch ist die Ausstellung als Familienmuseum konzipiert. Zahlreiche interaktive Spiele und die Kindergarteninstallation mit DDR-Spielzeug richten sich vor allem an die jüngeren Besucher. Sollte Dein Wissensdurst durch Deinen Besuch entfacht worden sein, dann steht Dir eine umfangreiche Datenbank zur Verfügung, in der Du nach spannendem Hintergrundwissen stöbern kannst. Ergänzt wird das Angebot des Museums durch regelmäßige Sonderausstellungen, die sich einem bestimmten Aspekt der DDR widmen. Das Konzept der Ausstellung wird zudem regelmäßig für Museums-Awards nominiert und die Besucherzahlen machen es zu einem der beliebtesten Museen der Hauptstadt.

Berlin flexibel und günstig erkunden

Satte 15% kannst Du bei Deinem Besuch im DDR Museum Berlin einsparen, wenn Du im Besitz der Berlin CityTourCard bist. Das günstigste Touristenticket der Hauptstadt verschafft Dir auch bei weiteren Attraktionen einen Preisnachlass von bis zu 30%. Zusätzlich nutzt Du sämtliche öffentliche Verkehrsmittel der Stadt unbegrenzt kostenlos. Dabei stehen Dir die Varianten Tarifbereich AB oder ABC zur Auswahl.

Reg. Preis:                       Preis mit der CityTourCard
Erwachsene   9,50 €    7,82 €
 

 

Adresse

Karl-Liebknecht-Str. 1
10178 Berlin - Mitte

Öffnungszeiten

Montag - Freitag10.00 - 20.00 Uhr
Samstag10.00 - 22.00 Uhr
Sonntag10.00 - 20.00 Uhr

Anfahrt

S-Bahn:Hackescher Markt (S5, S7, S75)
U-Bahn:Alexanderplatz (U2, U5, U8)
Bus:100, 200, M48, TXL
Tram:M4, M5, M6

Folgende Sehenswürdigkeiten könnten Dich auch interessieren