Bei einem Städtetrip in Berlin bleibt zwischen Museumsbesuchen und Sehenswürdigkeiten ab und zu auch Zeit für eine Pause: Ideal für ein kurzes Regenerieren an einem durchgeplanten Tag sind die vielen Teeläden und Salons, die Du überall in der Stadt findest. Die Metropole an der Spree hat für Freunde des Aufgussgetränks einiges zu bieten, und dank der Berlin CityTourCard, mit der Du das öffentliche Verkehrsnetz kostenlos nutzt, ist das nächste Teeparadies nur einen Katzensprung entfernt. Vom englischen Klassiker King's Teagarden über den berühmten Salon Tee Tea Thé bis zur einzigartigen ManuTeeFaktur stellen wir Dir hier die besten Teesalons und Teeläden in Berlin vor.

Teespezialitäten zum Frühstück

[instagram:http://instagr.am/p/BQ5gFWQgBtd/]

Von indischem bis zu südafrikanischem Tee finden Besucher im Salon Tee Tea Thé alles, was das Herz begehrt. Serviert werden die Aufgussgetränke hier mit einer kleinen Sanduhr, um die perfekte Ziehzeit zu garantieren. Wer vor einem Bummel durch Schöneberg seinen morgendlichen Tee beim Frühstück genießen möchte, ist hier ebenfalls genau richtig: Die Speisekarte ist lang und bietet auch für Veganer sowie für Karnivore eine große Auswahl an Gerichten. Im Shop kann man den probierten Tee praktischerweise gleich kaufen und so auch später zu Hause genießen. Den Salon findest Du in der Goltzstraße 2 bei der U-Bahn-Station Eisenacher Straße. Für die öffentlichen Verkehrsmittel und viele weitere Vergünstigungen kannst Du die Berlin CityTourCard an den wichtigsten Ankunftspunkten in Berlin oder direkt online kaufen.

Englischer Tee für alle, die es klassisch mögen

Bei einem Einkaufsbummel am Kurfürstendamm solltest Du unbedingt einen Abstecher zu King's Teagarden machen, der definitiv zu den besten Teesalons und Teeläden Berlins gehört. Der Tee wird im traditionellen englischen Salon direkt gemischt und hat eine Besonderheit: Benannt sind die verschiedenen Sorten nach berühmten Personen wie Konrad Adenauer, Cäsar oder Elizabeth II. Mit der Berlin CityTourCard und den öffentlichen Verkehrsmitteln ist King's Teagarden am einfachsten über die U-Bahn-Station Adenauerplatz erreichbar. Anschließend kannst Du mit diesem Ticket einige der vielen Attraktionen der Hauptstadt besichtigen: So erhältst Du Rabatte, etwa in verschiedenen Museen und bei Sightseeingtouren.

Teetradition zum Mitnehmen

[instagram:http://instagr.am/p/BOWw5TEgrK4/]

Wer seinen Tee lieber zu Hause trinkt, sollte auf keinen Fall den Laden Paper & Tea missen. Vor Ort kannst Du die Sorten probieren, bevor Du Dich an die schwierige Aufgabe der Auswahl machst: Das Angebot umfasst nämlich unzählige verschiedene Sorten aus der ganzen Welt. Das Geschäft findest Du in der Alten Schönhauser Straße gleich bei der U-Bahn-Station Weinmeisterstraße. Ein weiterer sehr spezieller Laden ist die ManuTeeFaktur. Gegründet von einem ehemaligen Weltreisenden, bietet er einige Besonderheiten: Die Sorten werden sorgfältig ausgewählt, direkt importiert und nach traditioneller Rezeptur in der Manufaktur verarbeitet und gemischt. Zu finden ist diese an der Kottbusser Brücke, am einfachsten erreichbar über den U-Bahnhof Schönleinstraße. Zwei weitere bekannte Geschäfte, die alles rund um das beliebte Aufgussgetränk anbieten und hier natürlich nicht ungenannt bleiben dürfen, sind der Berliner Teesalon in Charlottenburg und das Teeblatt in Treptow.

Tee und Schokolade – die perfekte Ergänzung

[instagram:http://instagr.am/p/64v3eukzWV/]

Ein Geheimtipp ist der Laden Tee & Ton in der Marienburger Straße im Stadtteil Prenzlauer Berg. Von Flugtee über Rauchtee und ayurvedischen Kräutertee bis zu Mate hat der kleine Laden eine breit gefächerte Warenauswahl und bietet fachmännische Beratung zu den einzelnen Sorten. Aber nicht nur Tee aus aller Welt wird dort verkauft, sondern auch Keramik aus Japan und China. Belgische Schokolade ist das letzte Element zum perfekten Genuss – und kann praktischerweise auch bei Tee & Ton erstanden werden. Dorthin gelangst Du am besten mit der Straßenbahn (Haltestelle Marienburger Straße). Mit der Berlin CityTourCard kannst Du die besten Teesalons und Teeläden in Berlin an einem Tag abklappern oder einen Besuch zwischen Deinen Sehenswürdigkeiten einbauen – ganz wie Du willst. So oder so bietet die Karte die schnellste und preiswerteste Art, sich in der Stadt fortzubewegen: Es gibt sie für zwei bis sechs Tage und sie umfasst das ganze öffentliche Verkehrsnetz. Zu den weiteren Rabattpartnern zählen unter anderem der Berliner Fernsehturm, das DDR Museum und Madame Tussauds. Bestell die Berlin CityTourCard am besten direkt online!

Hier geht es zu deiner Berlin CityTourCard

Das könnte dich auch interessieren:
Dungeon Berlin
© Foto: Berlin Dungeon

14. August 2017

Partner der Berlin CityTourCard

Gruseliger Spaß im Berlin Dungeon

Im Berlin Dungeon erlebst du eine atemberaubende 70-minütige Reise durch 800 Jahre Berliner Geschichte. Mehr ›

Aquadom Berlin
© AquaDom & SEA LIFE Berlin

14. August 2017

Partner der Berlin CityTourCard

AquaDom & SEA Life Berlin

Entdecke eine magische Unterwasserwelt mit mehr als 5.000 Meeresbewohnern in ganzen 17 verschiedenen Themenbereichen. Mehr ›

City Circle Sightseeing Berlin
© Gundi Abramski / City Circle Service GmbH

14. August 2017

Partner der Berlin CityTourCard

Berlin City Circle Yellow Sightseeing

Bei der City Circle Yellow Sightseeing Tour kannst du völlig flexibel eine Tour mit toller Aussicht genießen. Mehr ›