Berlin im Herbst

Herbstzeit ist vor allem Museumszeit. Angesichts der riesigen Auswahl an Häusern aller Genres hat der Berlin-Besucher die Qual der Wahl. Zu den Top-Adressen gehört die Museumsinsel im historischen Zentrum. Die riesigen Bestände des Bode-Museums, des Pergamonmuseums oder der Alten Nationalgalerie überraschen immer wieder mit Neuem. An sonnigen Herbsttagen zieht es die Berliner und ihre Gäste vor allem ins Grüne, in die weiten Parks mit ihren gemütlichen Cafés und zünftigen Biergärten und an die malerisch gelegenen Seen an Spree und Havel. Oder wie wäre es mit einem anregenden Bummel über die vielen Floh-, Kunst- und Trödelmärkte?

Vom Pergamonmuseum zu Madame Tussauds und zum AquaDom

Eines der meistbesuchten Museen Berlins ist das Pergamonmuseum mit seinen faszinierenden Antikensammlungen. Folge den Spuren 2.500 Jahre alter Menschheitsgeschichte, begib Dich ins berühmt-berüchtigte Babylon, ins römische Milet und ins griechische Pergamon. Wenn es draußen so richtig donnert und stürmt, schlägt die Stunde für das Berlin Dungeon. Der Fahrstuhl des Grauens bringt Dich in Berlins düstere Unterwelt. Erlebe in historischen Kulissen die dunkle Seite der Stadt, den großen Brand, die Schrecken der Pest und erlebe am Schlesischen Bahnhof den grausamen Serienmörder Carl Großmann. Weniger gruselig sind die Gestalten im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds. Triff E.T., die Beatles und Michael Jackson.

View this post on Instagram

#ET #berlin #madametussauds

A post shared by Julia Gradwohl (@julia_gradwohl1) on

Die weiblichen Besucher werden von Ronaldos Sixpacks begeistert sein, die männlichen wohl von Helene Fischers Outfit. Berlin im Herbst, das ist vor allem für Familien gleichbedeutend mit einem Besuch im AquaDom & SEA LIFE mit dem 25m hohen größten frei stehenden zylindrischen Aquarium der Welt. Ein Aufzug fährt mitten hindurch, während Du über 1.000 exotische Fische bestaunen kannst. Im angeschlossenen SEA LIFE lernst Du die vielen farbenprächtigen Lebewesen an einem Korallenriff kennen.

View this post on Instagram

#ascensor #aquarium #fish

A post shared by ▪▪ Maude Andréa ▪▪ (@maude_andrea) on

Rauf ins Grüne! Berlin im Herbst!

Wie heißt es so schön: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Also Pullover und warme Jacke aus dem Schrank geholt und los geht’s! Berlin ist eine der grünsten Großstädte Deutschlands, der nächste Park ist nur ein paar Ecken entfernt. Es locken lange Spaziergänge in romantischer Natur, ebenso lauschige Grillstellen und gemütliche Biergärten. Für Aktive gibt es eine ganze Reihe von Sportplätzen. Das Lieblingsgrün vieler Berliner ist der Volkspark Friedrichshain im gleichnamigen Ortsteil. Am Seeufer findest Du verträumte Plätze für Zwei und auf der Wiese lässt sich herrlich picknicken. Flaniere auch zum Märchenbrunnen – eine der schönsten Brunnenanlagen der Stadt – mit Figuren aus Geschichten der Brüder Grimm. Eine prächtige Aussicht genießt Du vom Großen Bunkerberg – vom Mont Klamott. Inline-Skater und Jogger zieht es zum Fitness-Parcours. Auch der Volkspark Rehberge in Wedding ist mit seinen vielen Spielplätzen und dem Wildgehege ein beliebtes Ausflugsziel. Hier tummeln sich mächtige Mufflons und stattliche Wildschweine. An den Wochenenden zieht es vor allem junges Publikum in den Mauerpark in Prenzlauer Berg, wenn Kleinkünstler und Bands auftreten und ein bunter Flohmarkt zum Bummeln einlädt.

Spannende Herbstausflüge: Floh- und Trödelmärkte

Stöbern auf Floh- und Trödelmärkten macht in Berlin im Herbst besonders viel Spaß, wenn viele private Händler in ihren Schränken und Wohnungen Platz fürs Frühjahr machen. Dann ist das Angebot besonders groß und das eine oder andere Schnäppchen winkt, vorausgesetzt Du bist gut im Feilschen. Eine Institution ist der quirlige Flohmarkt im Mauerpark mit seinen Ständen mit Secondhandmode, Schmuck, Lederwaren und sogar Musikinstrumenten. Auch hübsches Selbstgebasteltes findet Liebhaber.

View this post on Instagram

Flow markt Berlin #europe #europeforculture #berlin #capitalcitylife #lifestyle #lifestylephotography #d5300 #flowmarkt #old #oldthings #photography #photooftheday #autumn #germanpeople #viewforview #view

A post shared by Divs (@eu_pic) on

Zwischendurch sorgen Imbissstände für entspannte Pausen. Einer der schönsten Flohmärkte Berlins ist der Antik- und Buchmarkt am Bode-Museum. Hier kannst Du an den Wochenenden in Schätzen aus Büchern und alten Schallplatten wühlen. Sammler von alten Münzen und Postkarten aus aller Welt werden ganz sicher fündig. Beachtlich ist auch das Angebot an Kunsthandwerk. Regenwetter trotzt Du im Hallenflohmarkt an der Arena in Treptow. Auf 3.000m² bietet sich eine riesige Auswahl an Möbeln, Elektrogeräten, Uhren, Schuhen und sogar Autoreifen.

Das perfekte Ticket: Die Berlin CityTourCard

View this post on Instagram

🎟️ TIKET TRANSPORT Kami sampai Berlin Jumat jam 9 malam. Kereta pulang Minggu jam 3 sore. Jadi piknik tipis-tipis kami kurang dari 48 jam. Untuk tiket transportasi umumnya, apa yang cocok? Setelah menghitung dan membanding-bandingkan, aku akhirnya beli Berlin City Tour Card. Per orang dewasa harganya €16,90, berlaku untuk semua jenis transportasi di Berlin (area AB) selama 48 jam. Satu tiket dewasa boleh membawa sampai 3 anak usia 6-14 tahun. Anak-anak usia di bawah 6 tahun memang gratis. Jadi kami sekeluarga beli 3 tiket dewasa karena Big A udah 16 tahun, hiks. Kami belinya di Reisezentrum Berlin Hbf. Untung jam 9 malam masih buka. Ketika browsing jenis tiket, yang selalu muncul adalah Berlin Welcome Card. Tiket yang ini harganya €19,90, lebih mahal €3 😁 Bedanya dengan City Tour Card adalah diskon atraksinya. Welcome card kasih diskon hampir di setiap atraksi, seperti museum & tur. Kalau City Tour diskonnya cuma di beberapa tempat aja. Kami aja cuma pakai diskonan di "Little Big City". Jangan lupa untuk memvalidasi tiket (stamp) di mesin yang ada di stasiun, atau di dalam tram/bus. Kalau gak divalidasi, kalian akan dianggap gak punya tiket yang valid. Meski di stasiun/halte nggak ada gate-nya, kadang ada pemeriksaan tiket. Kami kena pemeriksaan satu kali pas naik tram. Alhamdulillah udah bawa tiket yang valid. Kalau kena denda kan lumayan banget, haha. #berlin #ticket #touristcard #citytourcard #berlinwelcomecard #tageskarte #gruppenkarte #VisitBerlin

A post shared by Ade Kumalasari (@travelingprecils) on

Alle Berliner Attraktionen erreichst Du bequem und kostenlos mit der Berlin CityTourCard per U-Bahn, S-Bahn, Tram und Bus. Gültig ist das Ticket je nach geplanter Aufenthaltsdauer zwischen 48h und fünf Tagen und das rund um die Uhr. Darüber hinaus sparst Du beim Sightseeing bis zu 35% auf den Eintrittspreis. Besorge Dir das perfekte Touristenticket am besten gleich online.

Hier geht es zu deiner Berlin CityTourCard